Suche Icon
22.12.2023

Resolution Silvesterfeuerwerk

Der Marktgemeinderat appelliert wie bereits im vergangenen Jahr an alle Bürgerinnen und Bürger, auf das Abbrennen von Feuerwerkskörpern zum Jahreswechsel zu verzichten.

Zu den jährlich kommunizierten Gründen, wie zum Beispiel die Umweltbelastung durch Feinstaub, die Beeinträchtigung von Wild- und Haustieren durch die Geräuschkulisse, oder die Kapazitäten des Klinikums, die am Silvesterabend stark strapaziert werden, um durch Pyrotechnik teilweise schwer verletzte Patientinnen und Patienten behandeln zu können, hält der Marktgemeinderat einen Appell an die Bürger zum Verzicht auf Feuerwerkskörper auch zum Jahreswechsel 2023 / 2024 für mehr als gerechtfertigt.

 

Einen groben Skizzenplan zum unabhängig von der gefassten Resolution generell geltenden Feuerwerksverbot in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen und besonders gefährdeten Gebäuden finden Sie HIER.

Weitere Artikel




Skip to content