Suche Icon
13.12.2023

PM 2023 – 87 Verkehrsanordnung zur Damentournee im Skispringen am 30.12.2023 und zum Neujahrsskispringen am 01.01.2024

Besondere Verkehrsregelungen gelten anlässlich der Damentournee im Skispringen am 30.12.2023 und des Neujahrsskispringens am 01.01.2024 sowie des vorangehenden Trainings- und Qualifikationsspringens am 31.12.2023 im Olympia-Skistadion.

Im gesamten Ortsgebiet, darunter auch in den Straßen vom und zum Olympia-Skistadion, werden Rettungswege eingerichtet, entlang derer absolutes Halteverbot besteht. Diese gelten ab dem 28.12.2023. Auch in unmittelbarer Nähe des Skistadions sind keine Parkplätze ausgewiesen. Leuchtanzeigen an den Ortseingängen weisen jedoch auf Großparkplätze hin, von denen Anschluss an das örtliche Busnetz beziehungsweise extra eingerichtete Shuttle-Busse besteht. Die Einbahnregelung in der Schönaustraße ist für die bessere An- und Abfahrt zum Klinikum Garmisch-Partenkirchen aufgehoben. Allen Besucherinnen und Besuchern wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder zum Olympia-Skistadion zu gehen.

Diese verkehrsrechtlichen Maßnahmen beruhen auf einem von der Polizei, den Veranstaltern sowie dem Bauhof und dem Ordnungsamt des Marktes Garmisch-Partenkirchen entwickelten Verkehrskonzept, das vor allen Dingen die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Gäste sowie der Einwohnerinnen und Einwohner des Marktes gewährleisten soll.

Wir bitten alle Anlieger, die während der Großveranstaltungen Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, um Verständnis.

 

Weitere Artikel




Skip to content